Ein aussagekräftiges Lied von unserem MCOP Mitglied Valentine Florence Namoobe.

A song by Valentine Florence Namoobe from the MCOP Youth

 

 

 

 

Chorus: [gospel hip hop]

Have you given your life, life, life?

Have you given your life to the Lord

Who died on the cross for your sins.

Life, life, life have you given your life.

 

Rap

I had forsaken the Lord but he gave me a second chance,

For instance, from the day I was born to this day he cares about me and you.

He knows my name, your name and his aim is to love you.

In the past I was a victim of myself, living my own life in my own way,

Doing my own things and with my own will.

But he saved me. He chose me out of all. The dream that I long for is in him,

He does not choose who to bless or not. He is my redeemer,

For he lives forever, never will he ever leave me.

Though I walk through the valleys of the shadows of death I will fear no evil.

He is the light that leads me in darkness.

Because I carry a symbol of Christ in me no weapon will prevail.

 

N.B.: To receive the complete song text, please express your interest through the editor.

 

Ich heiße Valentine Namoobe. Ich bin aus Sambia, 17 Jahr alt und habe letztes Jahr mein letztes Schuljahr an einer weiterführenden Schule absolviert. Ich bin die Älteste von 4 Kindern, Waise. Mir geht es aber gut.
Sieht mich jemand das erste Mal denken alle ich wäre ein Junge. Ich spiele gerne Keyboard, schreibe Texte, komponiere Lieder, schließe neue Bekanntschaften, tanze Break Dance und spiele Fußball.
Ich liebe die Musik, dichte gern, mache viele Witze und spiele gern Theater. Kurz: mit mir hat man eine Menge Spaß.
Im Moment bin ich sehr glücklich da ich an den Computerkursen des MCOP teilnehmen kann. Ich hoffe dass ich am Ende der Stunden in der Lage sein werde meine neuen Fähigkeiten zum Komponieren und Aufnehmen meiner Musik nutzen zu können.
Ich war sehr beeindruckt von Monique Dalka, die uns ich Sambia besucht hat. Wir hatten Zeit gemeinsam über Gott und unseren Glauben zu sprechen und uns über Gottes große Liebe bewusst zu warden. Es hat mich so berührt dass ich nachts nicht schlafen konnte und daraufhin dieses Lied geschrieben habe.

Ich wünsche Euch Gottes Segen und hoffe er begleitet Euch auf eurem Weg!

Valentine